Politik : NACHRICHTEN

Zivildienstbeauftragter fordert

baldige Klarheit über neues Konzept

Karlsruhe - Für den demnächst verkürzten Zivildienst muss nach Ansicht der zuständigen Behörde rasch ein neues Konzept vorgelegt werden. „Wir brauchen schnell Klarheit“, sagte der Bundesbeauftragte für den Zivildienst, Jens Kreuter, in Karlsruhe. „Jetzt müssen wir zügig über die Rahmenbedingungen entscheiden.“ Nach einer Ankündigung von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) soll die geplante Verkürzung der Wehrpflicht von neun auf sechs Monate auf diesen Oktober vorgezogen werden; der Zivildienst soll zum 1. August auf sechs Monate verkürzt werden. dpa

Bremer SPD vermeidet

hartes Führungsduell

Bremen - Die Bremer SPD hat einen Machtkampf zwischen zwei Bundestagsabgeordneten um den Landesvorsitz knapp vermieden. Der amtierende Parteichef Uwe Beckmeyer, zugleich verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, wollte sich am 5. Juni wiederwählen lassen. Als Gegenkandidat bewarb sich der Bundestagsneuling Carsten Sieling. Um eine womöglich „sehr harte Konfrontation“, so Beckmeyer, zu vermeiden, verzichteten jetzt beide auf ihre Bewerbung. Als aussichtsreicher neuer Kandidat gilt der Sieling-Vertraute Andreas Bovenschulte (44). stg

0 Kommentare

Neuester Kommentar