Politik : NACHRICHTEN

GRIECHENLAND

Polizei zerschlägt Terrororganisation

Athen - Die griechische Polizei glaubt, eine der gefährlichsten linken Untergrundorganisationen des Landes zerschlagen zu haben – eine Gruppe namens „Revolutionärer Kampf“. Es seien mindestens drei Männer und eine Frau festgenommen worden, berichtete das griechische Fernsehen. Die umfangreiche Aktion der Polizei dauere an, hieß es. dpa

AFGHANISTAN

Obama will Karsai helfen

Kabul - US-Präsident Brack Obama hat den afghanischen Staatspräsidenten Hamid Karsai nach Angaben aus Kabul seiner Unterstützung versichert. Man bleibe „ein strategischer Partner“ Afghanistans, schrieb Obama demnach und bestätigte zugleich seine Einladung an Karsai nach Washington für den 12. Mai. AFP

KUBA

Clinton beschuldigt die Castros

Washington - US-Außenministerin Hillary Clinton hat Kubas Revolutionsführer Fidel Castro und seinem Bruder und Nachfolger Raúl vorgeworfen, sie seien nicht an einer Normalisierung der Beziehungen zu den USA interessiert. Beide wollten kein Ende des Embargos, weil ihnen dann die Rechtfertigung für eigene Versäumnisse fehlen würde, sagte Clinton. dpa

SOMALIA

Islamisten schließen BBC-Stationen

Nairobi/Mogadischu - Die radikalislamische Al-Shabaab-Miliz in Somalia hat die Sendestationen des britischen Rundfunksenders BBC in den Gebieten geschlossen, die sie kontrolliert. Nach Auffassung der Milizen dient das BBC-Programm „Kolonialisten“ und macht angeblich Propaganda gegen Muslime. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben