Update

Nachrichtenticker zum NSA-Skandal : Merkel: Ausspähen unter Freunden geht gar nicht

Nachdem die NSA vermutlich Angela Merkels Handy abgehört hat, äußert sich die Kanzlerin jetzt zum ersten Mal öffentlich. Wegen des Skandals soll nun auch eine deutsche Delegation in die USA reisen. EU-Parlamentschef Martin Schulz fordert ein Aussetzen der Freihandelsgespräche mit den USA.

von , und

Kanzlerin Angela Merkel beschwert sich beim US-Präsidenten Barack Obama, das Parlamentarische Kontrollgremium tagt in Berlin in einer Sondersitzung, und der EU-Gipfel in Brüssel befasst sich ebenfalls mit dem NSA-Skandal. In Berlin wurde der US-Botschafter einbestellt.

Die Ereignisse des Tages im Nachrichtenticker.

Leider ist unser Live-Blog nicht für mobile Endgeräte optimiert. Bitte nutzen Sie die klassische Ansicht.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

81 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben