Politik : Nahost: Arafat bei Flüchtlingen zu Kompromiss bereit

Palästinenserpräsident Arafat hat erstmals öffentlich eingeräumt, dass er bei Verhandlungen mit Israel über eine Lösung des Nahostkonflikts zu Zugeständnissen beim Recht auf Rückkehr für Millionen palästinensische Flüchtlinge bereit sei. In einem am Sonntag in der "New York Times" veröffentlichten Artikel schreibt er, zwar suche man nach einer "fairen und gerechten Lösung" für die Flüchtlinge, doch verstehe man "die demographischen Bedenken Israels". US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice wies die angedeuteten Zugeständnisse an Israel mit deutlichen Worten zurück. Arafats Gastkommentar "bringt gar nichts", sagte sie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben