Nahost : Deutschland drängt auf Zwei-Staaten-Lösung

Morgen trifft der neue israelische Außenministers Awigdor Lieberman auf Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Im Hinblick auf das Meeting fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel jetzt mit Nachdruck eine Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten.

Die Lösung könne nur ein jüdischer und ein palästinensischer Staat sein, sagte Merkel. "Es gibt keine Alternative zu einer solchen Lösung." Besondere Hoffnung setzt Angela Merkel auf das Engagement des US-Präsidenten Barack Obama im Nahost-Konflikt.

Der neue israelische Außenminister Awigdor Lieberman gilt als ultranational. Im Rahmen einer Europareise trifft er am Donnerstag zu einem Abendessen mit dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier zusammen. In den vergangenen Tagen ist der Friedensprozess wieder ins Stocken geraten, nachdem mehrere Raketen von palästinensischer Seite abgefeuert wurden. Israel fliegt seitdem erneut Angriffe auf Schmugglertunnel im Gaza-Streifen. (mm/Reuters)

0 Kommentare

Neuester Kommentar