Politik : Nahost-Konflikt: Arafat sichert Barak Friedenswillen zu

Trotz weiterer Ausschreitungen in den Autonomiegebieten wollen Israel und die palästinensische Führung Kontakt halten. Das vereinbarten Ministerpräsident Ehud Barak und Palästinenser-Präsident Jassir Arafat am Freitag bei einem Telefonat. Das Gespräch wurde vom russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau vermittelt, wo sich Arafat aufhielt. Laut Baraks Büro einigten sich beide, die Verbindungsbüros in den palästinensischen Gebieten nicht zu schließen. Arafat habe seinen Friedenswillen zugesichert. Es war das erste Gespräch seit mehr als drei Wochen. Unterdessen wurden bei neuen Unruhen am Freitag erneut fünf Menschen getötet.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben