Politik : Nahost-Konflikt: Krieg im Netz

Der Konflikt im Nahen Osten wird immer mehr auch im Internet ausgetragen. Offiziellen US-Berichten nach legten gezielte E-Mail-Fluten in den vergangenen Tagen sowohl Rechner der israelischen Regierung als auch die der Hisbollah-Miliz und der Hamas-Bewegung lahm. Israelische Server, auch der des Außenministeriums und des Parlaments, brachen zusammen, nachdem massenweise Zugriffe vor allem "pro-palästinensischer Benutzer" sie überflutet hatten. Die Server der Armee hielten dagegen stand.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben