Politik : Nahost: Vier Tote bei Überfall im Süden Israels

Israelis und Palästinenser haben sich am Wochenende erneut gewalttätige Auseinandersetzungen geliefert. Bei einem palästinensischen Angriff nahe des Armeehauptquartiers für Südisrael starben am Sonntag zwei israelische Frauen sowie die beiden Angreifer. Israel machte Palästinenserpräsident Jassir Arafat für die Tat verantwortlich. Die EU-Außenminister gingen am Wochenende vorsichtig auf Distanz zur Nahost-Politik der USA. Frankreichs Außenminister Hubert Védrine, der bereits mehrfach die Washingtoner Weltsicht als "zu vereinfacht" verurteilte, sprach von einem "Fehler" der US-Politik.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben