Politik : Nahost: Wieder auf Empfang

Israelisch-palästinensische Zusammenarbeit: Wegen Störung des Funkverkehrs am israelischen Ben-Gurion-Flughafen hat die palästinensische Polizei am Dienstag im Westjordanland Radiotransmitter beschlagnahmt. Wie eine Sprecherin der israelischen Luftfahrtbehörde mitteilte, wurde der Funkverkehr am Flughafen vor allem während der Starts und Landungen in kritischen Momenten gestört. Auch die israelische Küstenwacht hatte seit Wochen über die gezielte Störung des Funkverkehrs mit Schiffen im Mittelmeer geklagt. Sie fand heraus, dass der Sender von Palästinensern im Westjordanland betrieben wurde. Daraufhin wandte sich das Kommunikationsministerium an die palästinensische Autonomiebehörde. Diese hatte den Eigentümer des Piratensenders "Stimme des Friedens und der Liebe" in den vergangenen Wochen bereits zwei Mal verwarnt. Nun machte sie das Versteck der Transmitter unverzüglich ausfindig und konfiszierte die Geräte.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben