Nahostkrise : Merkel und Bush beraten telefonisch

Kanzlerin Merkel und US-Präsident Bush haben telefonisch über die Nahostkrise beraten. Themen waren die Bemühungen um einen Waffenstillstand und die Stationierung einer Friedenstruppe.

Mission - Das teilte Präsidentensprecher Tony Snow im texanischen Mission mit. "Sie bot ihre Hilfe und Unterstützung im Umgang mit den Konfliktparteien an", gab Snow die Äußerungen von Merkel in dem Telefongespräch wieder. Bush hoffe weiterhin, dass eine UN-Resolution zu Waffenstillstand und Friedenstruppe noch diese oder Anfang nächster Woche zustande komme. Die diplomatischen Bemühungen seien "eine Frage von Tagen", sagte Snow.

Bush hatte auf dem Weg in den Urlaub einen Zwischenstopp in Mission eingelegt. Am Samstag soll ihn US-Außenministerin Condoleezza Rice auf seiner Ranch im texanischen Crawford besuchen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben