NATO UND IRAN : Wieder Gespräche

Erstmals seit etwa drei Jahrzehnten haben Iran und die Nato Gespräche miteinander geführt. Ein iranischer Diplomat und ein Vertreter von Nato-Generalsekretär de Hoop Scheffer seien vorige Woche im Hauptquartier des Verteidigungsbündnisses in Brüssel zusammengetroffen, verlautete am Donnerstag aus der Nato. Es habe sich um Sondierungsgespräche gehandelt, sagte ein Nato-Vertreter. „Nichts von Substanz wurde besprochen“, fügte er hinzu. Die USA haben Teheran einen Neubeginn der beiderseitigen Beziehungen in Aussicht gestellt. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben