Politik : Neue Chefredaktion beim Tagesspiegel

-

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Chefredakteur des Tagesspiegel, Giovanni di Lorenzo, wechselt am 15. August in gleicher Funktion zur Wochenzeitung „Die Zeit“. Er bleibt aber dem Tagesspiegel an der Seite von Hellmuth Karasek und Hermann Rudolph als Herausgeber erhalten. Di Lorenzo ist seit Januar 1999 Chefredakteur dieser Zeitung. „Die Zeit“ gehört ebenso wie der Tagesspiegel zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

Neue Chefredakteure werden ebenfalls mit Wirkung vom 15. August Stephan

Andreas Casdorff und Lorenz Maroldt. Casdorff ist seit 1999 beim Tagesspiegel, zunächst als Koordinator für Politik und parlamentarische Berichterstattung, seit 2001 als stellvertretender Chefredakteur. Maroldt, ebenfalls seit 2001 stellvertretender Chefredakteur, ist seit 1994 beim Tagesspiegel. Er war Redakteur in der Politik, auf der Seite 3 und leitete von 1996 an das Ressort Berlin/Brandenburg.

Gerd Appenzeller wird der Chefredaktion weiterhin als Redaktionsdirektor angehören. Neue stellvertretende Chefredakteurin wird Ursula Weidenfeld, bisher Ressortleiterin und Leitende Redakteurin Wirtschaft.

Im nächsten Jahr wechselt der Leitende Redakteur Meinung Christoph von Marschall als Korrespondent in die USA. Malte Lehming kehrt dann aus Washington als Leitender Redakteur Meinung nach Berlin zurück.

Neue Leitende Redakteurin Politik wird Ingrid Müller, die bisher schon für das Ressort Politik verantwortlich ist.

Zum Chefreporter wird Harald Martenstein ernannt. Ulrike Simon, bisher Verantwortliche Redakteurin Medien, arbeitet künftig als Reporterin. Anja Kühne wird Verantwortliche Redakteurin Bildung.

Mit Giovanni di Lorenzo wechseln Christoph Amend und Stephan Lebert zur „Zeit“. Sie waren bisher zuständig für Konzepte und die Beilage „Sonntag“.

Neu zum Tagesspiegel kommt Axel Vornbäumen, bisher Ressortleiter Reportage bei der Frankfurter Rundschau. Kisch-Preisträger Vornbäumen wird Redakteur für besondere Aufgaben.

Verlag und Redaktion Der Tagesspiegel

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben