Politik : Neue Heimat

-

15 Millionen der 455 Millionen EUEinwohner sind Muslime. Besonders hoch ist ihr Anteil in Frankreich, Österreich und den Niederlanden.

Großbritannien: Die Zahl der Muslime unter den fast 60 Millionen Briten wird auf bis zu zwei Millionen veranschlagt. Ein Großteil der Immigranten kam aus früheren Kolonien, insbesondere aus Pakistan und Bangladesch.

Frankreich: Die Zahl der Muslime unter den 61 Millionen Einwohnern wird auf bis zu sechs Millionen geschätzt. Die meisten Muslime sind aus den früheren Kolonien in Nordafrika eingewandert, viele stammen auch aus der Türkei.

Niederlande: Seit der Ermordung des Islamkritikers Theo van Gogh Ende 2004 durch einen islamischen Extremisten sind Moscheen und christliche Kirchen im Land mit 16 Millionen Einwohnern Ziel von Anschlägen geworden. Die rund 900 000 Einwanderer stammen vorwiegend aus der Türkei und Marokko.

Österreich: Etwa 340000 der 8,1Millionen Einwohner hängen dem Islam an. Viele von ihnen reisten aus dem einst zu Österreich gehörenden Bosnien ein, später kamen meist Türken. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar