Politik : Neue Netze sollen Schweinswale schonen

Die Umweltminister der Nordsee-Anrainerstaaten haben sich am Donnerstag in Norwegen auf Rettungsmaßnahmen für die bedrohten Schweinswale geeinigt. Wie es in der Schlusserklärung der zweitägigen Internationalen Nordsee-Schutzkonferenz in Bergen hieß, soll das Massensterben der knapp zwei Meter langen Kleinwale als Beifang in Fischernetzen durch neue Netze von derzeit jährlich über vier auf ein Prozent des Bestandes gesenkt werden. Die Umweltminister aus den Anrainerstaaten sowie der als Anlieger des Rheins ebenfalls beteiligten Schweiz sprachen sich außerdem für eine deutlich stärkere Nutzung erneuerbarer Energie durch Windkraft auch an den Küsten aus.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben