Politik : Neues Verfahren gegen Chodorkowski?

Moskau - Michail Chodorkowski droht ein drittes Verfahren. Eine „Vielzahl von Dokumenten“ weise auf „zahlreiche gesetzwidrige Modelle“ hin, mit denen die Ex-Eigentümer des Ölkonzerns Jukos Steuern hinterzogen hätten, sagten die Staatsanwälte Waleri Lachtin und Gültschechra Ibragimowa der „Komsomolskaja Prawda“. Sollte sich der Anfangsverdacht bestätigen, sei die Generalstaatsanwaltschaft „einfach gezwungen“, ein weiteres Verfahren einzuleiten. Chodorkowski war im Dezember wegen Unterschlagung und Geldwäsche zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. win

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben