Politik : Neues Video von Al Qaida zum 11.9.

-

Dubai - Knapp fünf Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hat der Sender „Al Dschasira“ ein Video mit angeblichen Vorbereitungen für die Attentate ausgestrahlt. Der Sender zeigte Aufnahmen, auf denen Al-Qaida-Chef Osama bin Laden zusammen mit seinem mutmaßlichen Schatzmeister Ramsi Binalshibh zu sehen ist. Ebenfalls gezeigt werden der im November 2001 getötete Mohammed Atef, der als einer der Organisatoren der Anschläge galt, und die Selbstmordattentäter Hamsa al Ramdi und Wael al Schehri. In einer nicht gezeigten Passage soll bin Laden erneut die Verantwortung für die Anschläge vom 11.9. übernommen und Einzelheiten über die Anschläge auf die US-Botschaften in Nairobi und Daressalam genannt haben, bei denen im August 1998 insgesamt 224 Menschen ums Leben kamen. Der Al-Qaida-Anführer im Irak, Abu Hamsa al Muhadscher, rief in einer Tonaufnahme alle Sunniten auf, in den kommenden zwei Wochen mindestens einen Amerikaner zu töten. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar