Politik : Neun Obdachlose verbrannt

-

Halberstadt - Bei einem verheerenden Brand in einer Obdachlosenunterkunft in Halberstadt sind am Freitagmorgen neun Männer im Alter von 35 bis 54 Jahren ums Leben gekommen. Fünf weitere Obdachlose wurden verletzt. Einer von ihnen gab bei seiner Vernehmung zu, nach einem Zechgelage in seinem Zimmer mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen zu sein. Als er erwachte, stand das Zimmer in Flammen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Zigarette den Brand ausgelöst hat. Ein Anschlag wurde ausgeschlossen. Die Unterkunft bestand aus Wohncontainern. Der Dachverband der Wohnungslosenhilfe erklärte, die Katastrophe habe gezeigt, wie menschenunwürdig Kommunen Wohnungslose unterbrächten. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar