Politik : Nie ganz versiegt

-

6. Juni 2000: 13 Tote und 42 Verletzte durch ein Bombenattentat in Mascara – 360 Kilometer südöstlich von Algier.

5. Juli 2002: 38 Tote und 80 Verletzte durch eine Bombe in Larbaa – 20 Kilometer südlich von Algier.

12. März 2004: Neun Tote im Osten Algeriens nach Angriff auf Militärkonvoi.

30. Oktober 2006: 3 Tote und 24 Verletzte durch zwei Autobomben in Algier.

10. Dezember 2006: Angriff auf einen Bus mit Angestellten einer US-Firma. Der algerische Fahrer wird getötet.

13. Februar 2007: Sechs Tote nach sieben fast zeitgleichen Angriffen auf Polizeistationen in der Kabylei – der Region östlich von Algier. M.G.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar