Politik : Niedersachsen will Kosten in Zukunft nicht mehr alleine tragen

Das Land Niedersachsen will die Kosten weiterer Atomtransporte in das Zwischenlager Gorleben nicht mehr übernehmen. Umweltminister Jüttner machte eine Wiederaufnahme der Gorlebentransporte von einer Neuverteilung der Kosten abhängig. Der letzte Transport in den Landkreis Lüchow-Dannenberg habe allein Polizeieinsatzkosten von 111 Millionen Mark verursacht, sagte der SPD-Politiker. Die Landesregierung lehne es ab, die Kosten künftiger Transporte allein zu tragen. Eine Wiederaufnahme der Transporte sei frühestens im Herbst 2000 möglich, betonte Jüttner. In den folgenden zehn Jahren müssten jedoch Hunderte von Atombehältern in das Zwischenlager gebracht werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben