Nordkorea : Kim Jong Il soll Atomwaffentest bedauern

Der nordkoreanische Präsident Kim Jong Il hat angeblich Bedauern über den Atomwaffentest vom 9. Oktober geäußert.

Seoul - Kim habe der Delegation aus China unter Leitung des Sondergesandten Tang Jiaxuan gesagt, er bedauere den Test, berichtete die südkoreanische Zeitung "Chosun Ilbo" unter Berufung auf nicht näher genannte diplomatische Quellen.

"Wenn die USA bis zu einem gewissen Grad Zugeständnisse machen, werden wir das auch tun, entweder auf bilateraler Ebene oder im Rahmen der Sechs-Nationen-Gespräche", habe Kim während des Treffens in Pjöngjang gesagt. Der chinesische Sondergesandte Tang war am Donnerstag mit dem nordkoreanischen Staatschef zusammengetroffen. (tso/AFP)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben