Politik : Obama gratuliert Cameron

Berlin - US-Präsident Barack Obama hat dem britischen Premierminister David Cameron in einem Telefonat zu den erfolgreichen Olympischen Spielen in London gratuliert. Die Leistung entspreche „dem Charakter und dem Geist unseres engen Verbündeten“, teilte das Weiße Haus am Sonntag mit. Großbritannien landete bei den Heim-Spielen mit 29 Mal Gold, 17 Mal Silber und 19 Mal Bronze hinter China (38/27/22) auf dem dritten Rang des Medaillenspiegels. Andrew Noble, der stellvertretende Botschafter des Vereinigten Königreichs in Berlin, sagte, sein Land wolle etwas aus diesen Spielen für die Zukunft gewinnen. „Die Absicht war, eine Generation zu inspirieren. Ich glaube, das haben wir geschafft“, sagte Noble dem Tagesspiegel. Zu Überlegungen, Olympische Spiele nach Berlin zu holen, sagte Noble: „Das würden fantastische Spiele werden.“ Berlin sei eine „Lieblingsstadt der Briten“.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar