Politik : Öffentlicher Dienst: Tarif-Abschluss endgültig unter Dach und Fach

Mit der Zustimmung der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft (DAG) zum Tarifschluss für die 3,1 Millionen Arbeiter und Angestellten bei Bund, Ländern und Gemeinden ist eine der längsten Tarifrunden im öffentlichen Dienst zu Ende gegangen. Ein Streik ist damit endgültig abgewendet. Der Verhandlungsführer der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft, Christian Zahn, sprach am Freitag von einem "klaren Votum" seiner Gewerkschaft für den Tarif-Kompromiss. Zugleich forderte Zahn die Übertragung des Abschlusses auf die rund 1,9 Millionen Beamten. Nach Angaben der DAG stimmten 53,9 Prozent der Abstimmungsberechtigten beziehungsweise 79,4 Prozent der Abstimmenden für den Kompromiss.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben