Öl : Deutscher Verbrauch

Tsp

Im Jahr 2010 haben die Deutschen nach Auskunft des Mineralölwirtschaftsverbandes 106 Millionen Tonnen Mineralöl und Mineralölprodukte verbraucht. Bis zum Jahr 2025 soll dieser Absatz deutlich zurückgehen. Gegenüber 2010 sei bis 2020 ein Rückgang um acht Prozent auf 97,5 Millionen Tonnen zu erwarten. Nach dem Jahr 2020 werde sich der Verbrauchsrückgang fortsetzen und bis 2025 um weitere fünf Prozent auf 92 Millionen Tonnen sinken. Aber auch wenn der Anteil am Primärenergieverbrauch von derzeit 35 Prozent weniger werde, bleibe Mineralöl die wichtigste Energiequelle. In seinen Energieszenarien geht das Bundeswirtschaftsministerium davon aus, dass 2030 noch 79 Prozent des Endenergiebedarfs im Verkehr in Deutschland aus fossilen Energieträgern wie Benzin- und Dieselkraftstoffen stammen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben