Politik : Österreich: Haider bald wieder in Wien?

Der österreichische Rechtspopulist Jörg Haider könnte wegen der schweren Krise seiner Freiheitlichen (FPÖ) in die Bundespolitik zurückkehren. Es gebe "starke Hinweise auf eine Rückkehr", berichteten Zeitungen am Dienstag in Wien. So habe Haider am 15. November im Bundesland Kärnten einen Sonderparteitag einberufen, auf dem seine Ablösung als Kärntner Landeshauptmann beschlossen werden könnte.

In diesem Fall werde der langjährige FPÖ-Chef, der im Frühjahr als Parteivorsitzender zurückgetreten war, als Fraktionschef im Nationalrat antreten, hieß es in den Berichten weiter. Haider hatte die Freiheitlichen zur zweitstärksten politischen Kraft in Österreich gemacht. Er hatte sich aber nach dem Eintritt seiner Partei in die Wiener Koalition mit der Volkspartei (ÖVP) nach Kärnten zurückgezogen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben