Pakistan : Bhutto kündigt Rückkehr nach Pakistan an

Pakistans frühere Premierministerin Benazir Bhutto wird nach eigenen Angaben schon bald aus dem Exil in ihr Heimatland zurückkehren, auch wenn sie noch keine Einigung mit Präsident Pervez Musharraf über eine Teilung der Macht erreicht hat.

Benazir Bhutto
Benazir Bhutto hat angekündigt aus ihrem Exil nach Pakistan zurückzukehren. -Foto: ddp

LondonAuf einer Pressekonferenz in London sagte Bhutto, ihre oppositionelle Volkspartei (Pakistan People's Party, PPP) werde das genaue Datum ihrer Rückkehr am 14. September bekannt geben.
  
Bhutto hatte in den vergangenen Tagen erklärt, sie stehe kurz vor einer Einigung mit Musharraf. Demnach könnte Musharraf Staatschef  bleiben, wenn er als Armeechef zurücktritt und Bhutto das Amt der Premierministerin überlässt. Außerdem müsste die Anklage wegen Korruption gegen Bhutto fallengelassen werden.
  
Die Präsidentschaftswahl im Parlament, bei der Musharraf im Amt bestätigt werden will, ist für September oder Oktober vorgesehen.  Die Parlamentswahl soll spätestens Anfang nächsten Jahres stattfinden. Der ebenfalls im Exil lebende frühere pakistanische  Regierungschef Nawaz Sharif hatte am Donnerstag in London angekündigt, dass er am 10. September in die Heimat zurückkehren und den Machtkampf mit Musharraf aufnehmen werde. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben