Pakistan : Polizisten erschießen fünf Demonstranten

Die pakistanische Polizei hat im Nordwesten des Landes fünf Demonstranten erschossen, die gegen die Tötung von Kindern bei einem Militäreinsatz auf die Straße gegangen waren. Nach Polizeiangaben sollen Demonstranten zuvor Polizeiwachen gestürmt haben.

PeshawarNach Polizeiangaben eskalierte der Protest am Dienstag in Mingora im Swat-Tal, hunderte Menschen plünderten den Angaben zufolge eine Polizeiwache und mehrere Banken. Die Polizei habe das Feuer eröffnet um Plünderungen zu verhindern, sagte ein Polizeivertreter. Rund ein Dutzend weitere Menschen seien dabei verletzt worden, darunter ein Polizist. Die Demonstration richtete sich gegen einen Militäreinsatz gegen Taliban-Kämpfer, bei dem am Dienstag angeblich drei Kinder getötet wurden.

Am Montag waren in Mingora fünf Mitglieder eine Familie ums Leben gekommen, als Sicherheitskräfte ihr Haus zerstörten. Die Region gilt als Rückzugsgebiet der radikalislamischen Taliban und des Terrornetzwerks Al Qaida. (sba/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben