Politik : Palästinenser-Wahl verläuft ohne Zwischenfälle

-

Ramallah/Gaza - Erstmals seit zehn Jahren haben die Palästinenser am Mittwoch ein neues Parlament gewählt. Die in den USA und der EU als Terrorgruppe eingestufte radikalislamische Hamasbewegung dürfte dabei aus dem Stand heraus einen großen Erfolg erringen. Die regierende Fatah führte in Umfragen aber einige Prozentpunkte vor Hamas. Zwischenfälle wurden nicht gemeldet. Die mehr als 1000 Wahllokale blieben bis 18 Uhr geöffnet, damit die Palästinenser ihre Vertreter in dem 132 Sitze umfassenden Abgeordnetenhaus bestimmen können. Mit einem Endergebnis wird für den heutigen Donnerstag gerechnet. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben