Politik : Palästinenserchefbefiehlt Ende der Gewalt

-

Ramallah Die palästinensische Polizei soll auf Befehl des neuen Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas von sofort an jede Gewalt gegen Israel stoppen. Fünf Tage nach einem tödlichen Anschlag auf einen israelischen Übergang zum Gazastreifen ordnete Abbas am Montag an, Angriffe insbesondere auf Grenzposten zu unterbinden. Zudem will er mit den Anführern militanter Organisationen verhandeln, um diese auf eine Waffenruhe zu verpflichten. Der militärische Arm der Fatah-Bewegung von Abbas, die Al-Aksa-Brigaden, werden in die Sicherheitskräfte und damit in die Kontrolle der Regierung eingebunden, wie der palästinensische Kommunikationsminister Asam Ahmed sagte. Israel stellte daraufhin eine geplante Offensive im Gazastreifen vorerst zurück. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben