Politik : Parteispendenausschuss: "Im Einzelnen keine Erinnerung" - Auszüge aus Kohls Stellungnahme

Zu den neuesten Vorwürfen nahm Helmut Kohl über einen Sprecher Stellung. Auszüge im Wortlaut

"Eine Meldung der Süddeutschen Zeitung, wonach Herr Dr. Kohl mit Fraktionsmitteln aus dem Jahr 1982 selbst schwarze Kassen einrichten ließ, ist unzutreffend. Der Hinweis im Blick auf den Transfer von Fraktionsgeldern an die CDU enthält nichts Neues. (...) Herr Dr. Kohl selbst hat an diesem Vorgang, der 18 Jahre zurückliegt, im Einzelnen keine Erinnerung. Er hält es aber für denkbar, dass vor dem schweren Bundestagswahlkampf im März 1983 auch alle Möglichkeiten der Fraktion eingesetzt wurden. Auch andere im Bundestag vertretene Parteien haben sich die Möglichkeiten der Fraktionen zunutze gemacht. All dies hat mit der behaupteten Einrichtung von schwarzen Kassen (...) überhaupt nichts zu tun."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben