Politik : Patienten gehen jetzt seltener zum Arzt

-

(Tsp). Nach der Einführung der Praxisgebühr Anfang des Jahres ist die Zahl der Arztbesuche auch im Februar zurückgegangen. Nach ersten Schätzungen kamen drei bis fünf Prozent weniger Patienten in die Praxen als im Februar 2003, sagte ein Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) dem Tagesspiegel am Sonntag. Damit setzt sich der Trend vom Januar fort. Damals war die Zahl der Arztbesuche um fünf bis acht Prozent zurückgegangen. Vor allem die Fachärzte werden nach Erkenntnissen der KBV von den Patienten gemieden. Mehrere Krankenkassen prüfen nun, wegen der Kostenersparnisse im Laufe des Jahres die Beiträge weiter zu senken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben