Politik : Pauschale für die Kassen?

Experten beraten über Einheitsbeitrag zur Krankenversicherung

-

Berlin (ce). Gegen den Widerstand der Bundesregierung bleibt die Einführung von Kopfpauschalen in der gesetzlichen Krankenversicherung Thema auf der Tagesordnung der Rürup-Kommission. „Alles ist weiter im Rennen und wird weiter diskutiert“, sagte der Kölner Gesundheitsökonom Karl Lauterbach, der zu den engsten Beratern von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) gehört. Es gebe keine Denkblockaden oder Tabus. „Wir sind aufgefordert, völlig frei zu diskutieren. Und das nutzen wir auch aus“, sagte Lauterbach am Donnerstag im WDR. Am Vortag hatte es über einen Bericht Aufregung gegeben, nach dem Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) grünes Licht für einen Systemwechsel bei der Finanzierung der Krankenkassen gegeben haben soll. Die Bundesregierung hatte das umgehend dementiert. Die Rürup-Kommission zur Reform der Sozialsysteme kam am Donnerstag zu ersten Arbeitsgruppensitzungen zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben