Politik : PDS: Bürgerrechtler wird Stasi-Sachverständiger

m.m.

Die PDS-Bundestagsfraktion hat den früheren DDR-Bürgerrechtler Reinhard Schult als Sachverständigen für die Bundestagsanhörung zur Novelle des Stasi-Unterlagengesetzes benannt. Der 50-Jährige, einer der Gründer des Neuen Forums, habe bereits zugesagt, teilte Fraktionssprecher Reiner Oschmann mit. Ein erster Experte war von der PDS zurückgezogen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben