Politik : PDS-Chefin sieht sich gescheitert

Zimmer: Nicht zu viel Harmonie

-

Berlin (m.m.). Die scheidende PDSChefin Gabi Zimmer hat eingeräumt, dass ihr Kurs der Integration gescheitert ist. Vor dem Bundesparteitag am Wochenende in Berlin, auf dem Lothar Bisky zu ihrem Nachfolger gewählt werden soll, sagte sie, sollte weiter nur harmonisiert werden, werde „jeder scheitern, auch nach mir“. Zimmer rechnet mit einem „harten Wochenende“. Bisherige sehr erbitterte Flügelkämpfe hätten die Existenz der PDS bedroht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben