Politik : PERSONALIEN

-

Sebastian Turner wird Mitglied der Hall of Fame der deutschen Werbung

Der Berliner Werbefachmann Sebastian Turner (39) ist als neues Mitglied in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen worden. Die Jury begründete die Wahl mit der „herausragenden Verbindung von kommunikativer und unternehmerischer Intelligenz“, für die Turner stehe. Turner führt seit dem Jahr 2000 gemeinsam mit Thomas Heilmann die Berliner Werbeagentur Scholz & Friends. Die Hall of Fame der deutschen Werbung wurde 2001 von der „Wirtschaftswoche“ ins Leben gerufen, um die bedeutendsten Persönlichkeiten der deutschen Werbung zu ehren – seit zwei Jahren in Kooperation mit dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA). Tsp

Ulrich Schellenberg als BAV-Vorsitzender bestätigt

Der Berliner Anwaltsverein (BAV) hat seinen Vorsitzenden, Ulrich Schellenberg , wiedergewählt und für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Tsp

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar