Politik : Peru: Fujimori setzt Militärführung ab

Der peruanische Präsident Alberto Fujimori hat angesichts anhaltender Putschgerüchte und der vergeblichen Fahndung nach seinem langjährigen Sicherheitsberater Vladimiro Montesinos die Militärführung abgesetzt. Betroffen sind nach Fujimoris Angaben vom Samstag der Generalstabschef und Befehlshaber des Heeres, General Jose Villanueva, der Oberkommandierende der Luftwaffe, General Elesvan Bello, sowie der Befehlshaber der Marine, Admiral Antonio Ibarcena. Die drei Militärs hatten ihre Unterstützung für Montesinos geäußert. Der Schritt wurde als Machtdemonstration Fujimoris und Sicherung der geplanten Neuwahlen interpretiert.

Fujimori informierte wartende Journalisten in einem der Höfe des Präsidentenpalastes in Lima unmittelbar nach einem Treffen mit der Militärführung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben