Politik : Pinochet: Anklage gegen Ex-Diktator immer unwahrscheinlicher

Der frühere chilenische Diktator Augusto Pinochet hat im Streit um eine Anklage wegen Verbrechen unter seiner Militärdiktatur (1973-1990) erneut einen wichtigen Sieg errungen. Das für diesen Montag geplante erste Verhör Pinochets wurde von Untersuchungsrichter Juan Guzman um acht Tage auf den 23. Januar verschoben. Damit wurde eine Anklage unwahrscheinlicher, weil bis dahin das Ergebnis der am Freitag abgeschlossenen dreitägigen Untersuchungen des früheren Machthabers vorliegen dürften. Seine Verteidiger vertrauen darauf, dass der 85-Jährige für verhandlungsunfähig erklärt wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben