Politik : Platzeck fordert Erneuerung aus eigener Kraft

-

Potsdam Brandenburg braucht fünfzehn Jahre nach der Gründung des Landes einen „zweiten Aufbruch“. Das hat Regierungschef Matthias Platzeck (SPD) am Mittwoch in seiner ersten Regierungserklärung nach der Landtagswahl gefordert. Er kündigte einen Reformkurs an, der unter dem Leitmotto steht: „Erneuerung aus eigener Kraft.“ Brandenburg müsse bis zum Jahr 2019 – dann läuft der Solidarpakt aus – finanziell auf eigenen Beinen stehen, sagte Platzeck, der sich auch zum Bau des geplanten Großflughafens in Schönfeld bekannte. Das Land könne künftig mit Berlin zu den erfolgreichen Regionen Europas zählen. thm

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben