Politik : Polen blockiert EU-Gespräche mit Moskau

-

Berlin - Der Beginn von Verhandlungen über ein neues Abkommen zwischen der EU und Russland ist vorerst geplatzt. Trotz intensiver diplomatischer Bemühungen beharrte Polen am Donnerstag auf seinem Veto gegen die Aufnahme von Verhandlungen. Damit verliert der EU- Russland-Gipfel an diesem Freitag in Helsinki einen seiner wichtigsten Programmpunkte. Warschau fordert von Russland, das Importverbot für polnisches Fleisch aufzuheben. „Es ist eine große Enttäuschung für uns, dass wir die Verhandlungen jetzt nicht beginnen können“, sagte eine Sprecherin des finnischen Premiers Matti Vanhanen. Der neue Vertrag sollte das bestehende Partnerschafts- und Kooperationsabkommen ersetzen, das Ende 2007 ausläuft und aus EU-Sicht in vielen Bereichen, zum Beispiel der Energiepolitik, nicht weit genug geht. vs

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar