POLEN UND DAS KLIMA : POLEN UND DAS KLIMA

Einen ganzen Tag im August hat Umweltminister Peter Altmaier (CDU) für ein Gespräch mit seinem polnischen Kollegen Peter Korolec reserviert. Den Termin haben die beiden am Rande des Petersberger Klimadialogs vereinbart. Dabei wird es auch um den polnischen Versuch gehen, das europäische Emissionshandelssystem auszutricksen, der vor wenigen Tagen öffentlich wurde. Das europäische Nachrichtenportal Euractiv hat nämlich zumindest für ein Kohlekraftwerk nachgewiesen, dass es gar nicht existiert. Polen hat dafür jedoch kostenlose Kohlendioxid-Zertifikate beantragt. Auf dem angeblichen Bauplatz wird Mais angebaut. Nichts deutet auf ein 1600-Megawatt-Kohlekraftwerk hin, das dort angeblich errichtet werden soll. 2008 hatten die EU-Staaten Polen und neun weiteren Beitrittsländern zugestanden, ihren Stromerzeugungsanlagen auch über 2013 hinaus kostenlose CO2-Zertifikate zuweisen zu dürfen, wenn das der Modernisierung ihrer Energieversorgung dient. Nun hat die EU-Kommission die Vergabe der Zertifikate vorläufig gestoppt. deh

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar