Politik : Polen wählen schon im Juni 2004

-

(tro). Der polnische Präsident Aleksander Kwasniewski hat angekündigt, die Parlamentswahlen um 16 Monate auf den 13. Juni 2004 vorzuverlegen. Am selben Tag sollen die ersten polnischen Europawahlen nach dem EUBeitritt stattfinden. Kwasniewski zog damit die Konsequenzen aus der anhaltenden Krise im Kabinett von Ministerpräsident Leszek Miller. Im Lauf der Woche waren Schatzminister Slawomir Cytrycki und Gesundheitsminister Marek Balicki nach Differenzen mit Miller zurückgetreten, der in den 17 Monaten seiner Amtszeit schon elf Kabinettsmitglieder ersetzen musste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben