Politik : Politiker fordern Zusammenarbeit

Nach dem jüngsten Chaos durch Computerviren dringen deutsche Politiker auf internationale Strafrechtsregelungen gegen Kriminelle im Internet. Der Parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Siegmar Mosdorf (SPD), sprach sich für eine "gemeinsame Plattform" der Staatengemeinschaft aus. In der Zeitung "Die Woche" verwies er darauf, dass es auf den Philippinen, woher der "Loveletter"-Virus vermutlich kam, und in vielen anderen Ländern bislang keine strafrechtlichen Möglichkeiten gegen Computer-Kriminalität gibt.

Die bayerische Landesregierung will in einem Bundesratsvorstoß eine Überarbeitung des Computerstrafrechts erreichen. Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) sprach sich am Mittwoch im ARD-Morgenmagazin gegen einen nationalen Alleingang aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben