Politik : Polizei sucht Kinderschänder

-

Wiesbaden - Die Zentralstelle Kinderpornografie des Bundeskriminalamts (BKA) hat ein Mädchen identifiziert, das mutmaßlich Opfer eines schweren sexuellen Missbrauchs für Kinderpornografie geworden ist. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Gießen hatte das BKA zur Identifizierung des mutmaßlichen Opfers ermittelt. Aufgrund eines Hinweises konnte ein 13-jähriges Mädchen aus Nordrhein-Westfalen identifiziert werden. In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ war am Donnerstagabend ein Foto des Mädchens mit langen blonden Haaren gezeigt worden. Derzeit finden weitere polizeiliche Ermittlungen zur Aufklärung der Taten statt. Zu den Tätern wurde nichts mitgeteilt. AFP/Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben