Politik : Polizisten nach Tod eines Mannes suspendiert

Pretoria - Südafrikas Polizei zieht Konsequenzen aus der brutalen Polizeiaktion, bei der ein Mann zu Tode geschleift worden war. Neun Polizeibeamte wurden am Freitag suspendiert. Eine Zeitung hatte zuvor ein Video veröffentlicht, das die Misshandlung eines Verdächtigen belegte. „Der Film zeigt eindeutig, dass die Rechte des Opfers verletzt wurden“, sagte Südafrikas Polizeichefin Riah Phiyega. Polizisten hatten nahe Johannesburg einen Taxifahrer aus Mosambik an ihren Wagen gefesselt und bis zum Revier mitgeschleift. Der Verdächtige starb an seinen schweren Kopfverletzungen. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben