Politik : Polizistin tot, Kollege verletzt, Dienstwaffen weg

-

Heilbronn - Bei einer Schießerei in Heilbronn ist am Mittwoch eine Polizistin durch einen Kopfschuss getötet worden. Ein Polizeibeamter wurde ebenfalls durch einen Kopfschuss sehr schwer verletzt. Bei den Opfern handele es sich um Angehörige der Bereitschaftspolizei aus Böblingen, die ihre Ausbildung vor kurzem beendet hatten. Von dem Täter – möglicherweise waren es auch mehrere – fehlte am späten Abend noch jede Spur. Auch der Tathergang blieb nach Angaben der Polizei völlig im Dunkeln. Die Dienstwaffen der beiden Opfer – Pistolen vom Typ P 2000 – und die Handschellen fehlten. Bis in die Abendstunden fahndete die Polizei nach den Todesschützen. Auch Hubschrauber waren im Einsatz. Straßensperren wurden errichtet und Fahrzeuge kontrolliert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben