Politik : Postbank-Aktie legt am ersten Tag 50 Cent zu

-

Berlin Nach einer langen Zitterpartie ist die Aktie der Postbank am Mittwoch erfolgreich an der Börse gestartet. Die erste Notierung lag bei 29 Euro. Große Sprünge machte das Papier nicht. Am Nachmittag kostete die Aktie 28,99 Euro. Am Dienstagabend hatte die Deutsche Post den Emissionspreis für die Aktie ihrer Banktochter bei 28,50 Euro festgelegt. Wegen der zunächst zu geringen Nachfrage hatte die Post den Börsengang ihrer Tochter um zwei Tage verschieben und den Preis für das Papier senken müssen. Am Ende sei das Papier mehr als zweifach überzeichnet gewesen, hatte die Post mitgeteilt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben