Politik : Präsident entlässt Regierung der Ukraine

-

Kiew Ein Dreivierteljahr nach der ukrainischen „Revolution in Orange“ hat Präsident Viktor Juschtschenko Regierungschefin Julia Timoschenko im Streit entlassen. Mit Timoschenko muss auch ihr ärgster Widersacher, der Sekretär des Sicherheitsrates, Pjotr Poroschenko, seinen Posten räumen. Der Staatschef ernannte den Wirtschaftsexperten und Ex-Vizeregierungschef Juri Jechanurow am Donnerstag zum geschäftsführenden Ministerpräsidenten und beauftragte ihn mit der Kabinettsbildung.

Seine Entscheidung begründete Juschtschenko damit, dass ein halbes Jahr vor der Parlamentswahl im März 2006 beide Seiten mehr gegen- als miteinander gearbeitet hätten. Er sei die endlosen Streitereien sowie die wechselseitigen Korruptionsvorwürfe leid gewesen. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar