Politik : Präsident und Kanzler würdigen Wischnewski

-

Berlin Bundespräsident Horst Köhler und Repräsentanten von Regierung und Opposition haben die Verdienste des gestorbenen SPD-Politikers Hans-Jürgen Wischnewski gewürdigt. Köhler schrieb den Angehörigen, Wischnewski habe sich in vielen verantwortungsvollen Ämtern um Deutschland verdient gemacht. Kanzler Gerhard Schröder würdigte den Nahost-Experten als „wirklich großen Staatsmann“. In einem Nachruf für den Tagesspiegel lobt der SPD-Politiker und frühere Kanzleramtschef Horst Ehmke dessen politische Urteilskraft und Zuverlässigkeit: „Nach menschlichem Ermessen muss ihm der Himmel offen stehen“. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben