Politik : Präsidenten-Lob

-

Der polnische Staatspräsident Aleksander Kwasniewski hat sich am Freitag zufrieden über den deutschfranzösischen Kompromiss zu den Agrarausgaben in der erweiterten Europäischen Union geäußert. „Gut, dass Deutschland und Frankreich sich einigen“, sagte er der polnischen Nachrichtenagentur PAP. „Das bedeutet, dass ein weiteres Hindernis auf dem Weg zur Erweiterung der EU verschwindet.“ Am Vorabend hatten sich Jacques Chirac und Gerhard Schröder auf einen Kompromiss geeinigt. Nun müssten noch die finanziellen Aspekte der Erweiterung geklärt werden. „Aber ich glaube, das ist möglich“, meinte Kwasniewski. „Und am Ende dieses Weges zeigt sich, dass wir selbst vielleicht für uns das echte Problem sind“, sagte der polnische Präsident mit Blick auf das abschließende Referendum über die polnische EU-Mitgliedschaft im kommenden Jahr. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar