PRÄSIDENTENWAHL : Neutrale Linke

Die polnische Linke wird bei der Stichwahl um das Präsidentenamt weder den liberalen Kandidaten Bronislaw Komorowski noch den Nationalkonservativen Jaroslaw Kaczynski offiziell unterstützen. „Meine Wähler sind verantwortungsvoll und -bewusst. Ich überlasse ihnen die Entscheidung“, sagte der Vorsitzende des Demokratischen Linksbündnisses (SLD), Grzegorz Napieralski, nach einer Sitzung der Parteiführung. Er appellierte an die Bürger, am 4. Juli an der Wahl teilzunehmen. Es sei eine Bürgerpflicht, betonte der 36-jährige Politiker. Beim ersten Wahlgang vom 20. Juni hatte Napieralski 13,7 Prozent der Stimmen erreicht und schied als Drittbester aus. Um seine mehr als zwei Millionen Wähler dürften nun ein harter Wettkampf entstehen. Den Umfragen zufolge wollen die meisten linken Wähler Komorowski wählen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar