Präsidentschaftswahl : Entwicklungsministerin fordert Neuauszählung in Kenia

Die deutsche Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul hat sich der Forderung der europäischen Wahlbeobachter nach einer "unabhängigen Überprüfung der Wahlergebnisse" angeschlossen.

Dem Tagesspiegel sagte die SPD-Politikerin, diese könnte "von der Afrikanischen Union vorgenommen werden". Weiter sagte sie: "Nur eine Wahl, an deren Rechtmäßigkeit kein Zweifel besteht, ist eine Basis für eine
glaubwürdige Regierung in Kenia." (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben